Nur für die Ohren

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Zum Termin rennen, Mikro hinhalten, Aufnahme, stopp, aus, in die Redaktion hetzen, Beitrag basteln – dieser Journalismus ist nicht meiner. Lieber recherchiere ich mehr, bleibe beim Termin länger, vereinbare noch einen zweiten und dritten und nehme mir Zeit für den Beitrag. Und der darf gern auch länger sein. Deshalb sind mir die Sendeplätze am liebsten, die dem Hörer auch Zeit zum Zuhören geben.

Trotzdem hören Sie hier nur Ausschnitte aus den Beiträgen und können sie nicht in voller Länge herunterladen:

Ciao, Don Giovanni

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Tausende von Italienern waren nach Deutschland gekommen. Lauter junge Männer, traurig vom Abschied und voller Hoffnung. Der Empfang ist herzlich. Doch das Leben in den Baracken ist schwer. Die deutschen Pfarrer sind bald überfordert, ihre Kollegen aus Italien sollen helfen. Don Giovanni kam gern. 24 Jahre lang hat der Priester die italienisch-katholische Gemeinde in Frankfurt am Main betreut. Jetzt ist er in den Ruhestand gegangen. Und mit ihm ein Stück Geschichte italienischer Migration.
DeutschlandRadio Berlin, Länderreport, 2. Mai 2002.

Weitere Beispiele meiner Arbeit ...